Stellenangebote wurden am 10.05.2021 aktualisiert!

Stellenangebote Jetzt ansehen

Stellenangebote im Vertrieb für Möbel – der Weg zur Karriere?

Für den Vertrieb muss man geboren sein, sagen die einen. Alles lässt sich erlernen, sagen die anderen. Die zweite Gruppe bietet dann meist im Anschluss auch ein Verhaltenstraining oder zumindest ein Coaching an. Nach meiner langjährigen Erfahrung als Führungskraft mit einigen Jobs und Tätigkeiten im Bereich Möbel schlage ich eher folgende Formulierung vor: Der Vertrieb, ob im Außendienst oder im Innendienst, muss einem liegen.

Nicht jeder ist so extrovertiert, dass er gern auf Menschen zu- und dabei aus sich herausgeht. Für Jobs im Vertrieb für Möbel oder auch ganz andere Produkte sollte man diese Eigenschaft aber mitbringen.

Eigenschaften für Jobs im Bereich Möbel und Vertrieb

Dazu kommt eine weitere Eigenschaft, die für den Vertrieb von Vorteil ist: Die sogenannte Leistungsmotivation bezeichnet unter anderem den bei jedem Menschen vermutlich schon früh angelegten Zeitraum, in dem er einen Erfolg braucht, um sich bei einem Job wohlzufühlen.

Für manche liegt die Priorität bei kurzfristig erreichbaren Ergebnissen, andere empfinden hohe Zufriedenheit, wenn der Arbeitsablauf in Vollzeit als solcher befriedigend verläuft.

Während sich die zweite Ausprägung eher bei Wissenschaftlern mit langwierigen Versuchsreihen findet, sollten Menschen im Vertrieb eher zur ersten Gruppe gehören. Denn nur der Abschluss ist für einen Vertriebler gleichbedeutend mit Erfolg. Wenn er damit zufrieden ist, eine Reihe netter Gespräche in seinem Job in Vollzeit geführt zu haben, wird er in seinem Job beim Vertrieb für Möbel nicht weit kommen. Früher wurde dafür auch der Begriff “Biss” verwendet. Hatte man im Vertrieb den richtigen Biss, konnte man es selbst bei Möbeln weit bringen.

Vom Biss zur Begeisterung

Doch allein schon das Wort Biss enthält einen Duktus für eine Art Verkauf im Handel, wie er immer mehr der Vergangenheit angehört. Menschen, die etwas hochwertiges wie Möbel, Autos oder gar Häuser kaufen, wollen heute nicht mehr überredet werden. Eingeladen, motiviert, begeistert und am Ende vor allem argumentativ überzeugt wollen die Käufer sein. Diese Reihenfolge ist auch im Bereich der Möbel-Unternehmen bedeutsam, wenn man sich auf zwei wesentliche Aspekte im Vertrieb besinnt.

Die Werbung über die Bewertung durch zufriedene Kunden wird gerade in den Social Media und im Online-Handel immer bedeutsamer.

Zum zweiten ist die langfristige Kundenbindung an eine Marke oder ein Unternehmen auch im Bereich der Möbel extrem gewünscht. Ein Spezialist für den Vertrieb wird immer an die Bindung der Kunden denken.

Welche Stellenangebote und welche Jobs lassen sich finden?

Wenn Sie eine Karriere über Jobs im Vertrieb von Möbeln anstreben, sind Ihnen solche Faktoren natürlich bekannt. Wie in nahezu jeder Branche und fast allen Jobs, ist eine Karriere entweder mit harter und exzellenter Arbeit im Team möglich, die dann einen langsamen Aufstieg Schritt für Schritt möglich macht. Oder aber man steigt durch eine entsprechende Ausbildung gleich an höherer Stelle ein und bewährt sich dort durch überzeugende Leistungen.

Die Stellenangebote für Vollzeit-Jobs im Vertrieb im Bereich der Möbel sind entsprechend verteilt. Die Bezeichnungen der Jobs lauten etwa Küchenfachberater im Außendienst, Customer Service Manager, Leiter Vertriebsinnendienst, Sales & Key Account Manager, Vertriebscontroller oder einfach Küchenverkäufer.

Natürlich haben alle diese Stellenangebote eines gemeinsam: Sie sind immer für m/w/d ausgeschrieben. Das m/w/d steht bekanntlich für männlich, weiblich oder divers und ist seit einiger Zeit sozusagen Pflicht. Wer sich nicht an das m/w/d hält, riskiert eine Abmahnung durch einen dieser Anwälte, die sich auf diese gelinde gesagt zweifelhafte Art des Geldverdienens spezialisiert haben. Nun, dann wird eben die Stellenanzeige für den Job als Auslieferungsmonteur im Bereich Möbel an m/w/d ausgeschrieben, obwohl sich in dieser Tätigkeit wohl meistens doch nur die m’s unter den m/w/d bewerben werden.

Wie sind die Stellenangebote für Jobs im Vertrieb aufgebaut?

Natürlich sind die Jobs im Vertrieb im Bereich Möbel sehr viel anspruchsvoller als in manchen anderen Branchen. Die Stellenangebote für den Handel lesen sich dann auch eher dahingehend, dass man jemanden suche, der oder die

  • in Vollzeit individuelle, kompetente und ganzheitliche Beratung leiste
  • nicht überrede, sondern überzeuge und zwar auf gewinnende Weise
  • professionell und detailliert die gesamte Planung samt Installationsplanung durchführe
  • aber jedenfalls das Verkaufsgespräch bis zum erfolgreichen Abschluss bringe

Fast alle Stellenangebote für Jobs im Vertrieb der Möbel oder Küchen beinhalten auch das Angebot, dass man gerne aus einer anderen Branche wechseln könne. Man werde die Kandidaten schnell und erfolgreich anlernen, heißt es. Das klingt nicht danach, als ob diese Jobs tatsächlich so anspruchsvoll wären. Andererseits zeigt es eins sehr deutlich. Stellenangebote für den Vertrieb müssen offensichtlich auf alle Branchen zurückgreifen, um überhaupt Chancen auf Erfolg zu haben.

Erfahrung im Bereich Vertrieb b2c wird immer gewünscht, na klar, denn da liegt der Hase im Pfeffer, um es etwas salopp zu formulieren. Dieses Zitat aus einer der Stellenangebote für solche Jobs bringt es vielleicht auf den Punkt: Gesucht wird ein routiniertes Verkaufstalent, ein Mitarbeiter mit einer hohen Dienstleistungsmentalität und wirklicher Freude am Umgang mit Menschen. Wer diese Fähigkeiten zeigt, wird in so gut wie jeder Branche als Verkäufer im Vertrieb Erfolg haben.

Im Vertrieb braucht es Begeisterung

In meiner Erfahrung als Personalberater hat sich über viele Jahre deutlich gezeigt, dass der gute Verkäufer im Handel zwar besser wird, wenn er sich wirklich mit seinen Produkten und seiner Branche auskennt. Doch diese Inhalte lassen sich tatsächlich leichter erlernen, als die hohe Begabung des Verkaufens im Vertrieb selbst. Und auch der Teamleiter oder Abteilungsleiter sollte dieses Talent entweder mitgebracht oder von der Pike auf erlernt haben. Denn eine führende Position im Vertrieb bedeutet ja viel mehr als nur Verwalten, Abrechnen und Druck machen. Im Gegenteil, es hat sich gezeigt, dass für solche Jobs die Menschen am besten geeignet sind, die ihre Mitarbeiter begeistern und mitreißen können.

Also zwei der wesentlichen Merkmale des guten Verkäufers. Begeistern und Mitreißen heißt nun allerdings nicht unbedingt laut, jovial oder redselig zu sein. Begeisterung lässt sich auch leise und mit Bedacht erzeugen. Am einfachsten geht es nämlich, wenn man selbst begeistert ist.

Ein guter Verkäufer, Vertriebler, eine gute Führungskraft oder ein Manager wird immer auch jemand sein, der sich selbst begeistern kann. Und dann ist es völlig egal, ob man als Mitarbeiter oder Führungskraft dabei m/w/d oder sonst etwas ist.

Jobs und Karriere im Bereich Möbel und Vertrieb

Streben Sie eine Karriere im Vertrieb von Möbeln an? Vielleicht sind Sie ja bereits als Mitarbeiter im Vertrieb tätig und möchten aufsteigen. Eventuell planen Sie als Führungskraft einen Branchenwechsel oder wären dem zumindest nicht abgeneigt. Was diese Art Jobs im Vertrieb und Verkauf der Möbel und Küchen angeht, könnte ich Ihnen nützlich sein.Als Personalberater leiste ich nämlich einen Service für beide Seiten. Ich berate sowohl Menschen, die ihre Karriere im Bereich Möbel und Küchen aufbauen oder fortsetzen möchten und bin aber auch für diverse Unternehmen und Manager in dieser Branche tätig.

Nehmen Sie einfach einmal Kontakt zu mir auf. Schon ein erstes unverbindliches Gespräch am Telefon kann Ihnen erheblich weiterhelfen. Bei mir profitieren Sie von

  • einem weitverzweigten Netzwerk in der Branche
  • langjährigen Erfahrungen in führenden Jobs und Tätigkeiten
  • reichhaltigen Skills als Coach und Trainer
  • einer jedenfalls kostenlosen Job-Vermittlung
  • einem fairen Preis-Leistungsverhältnis im Coaching-Fall

Rufen Sie mich einfach an. Ich freue mich darauf Sie kennen zu lernen.

Personalberatung Andreas Erbenich
Kompetent in der Sache, wirtschaftlich in der Abwicklung, individuell in der Betreuung!